Direkt zum Inhalt...

Info 3 - 2017 

Der Förderverein der FHS informiert:

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer,

der Vorstand berichtet in diesem dritten Infobrief des laufenden Jahres über seine Aktivitäten im endenden Quartal. Schon traditionell ist dieses Quartal wegen der Sommerferien der Zeitraum mit einer eher geringen Informationsmenge.

Dennoch:

 

Im letzten Vierteljahr haben wir realisiert:

-       Beitrittserklärung

Die Beitrittserklärung nutzt nunmehr ebenfalls das neue LOGO des Schulvereins und wurde um die Angabe einer Emailadresse ergänzt.

-       Logbuch Schuljahr 2017/2018

Aufgrund der in diesem Jahr erstmals nach der Fusion deutlich rückläufigen Beteiligung der Sparkasse HagenHerdecke an den Druckkosten für das allseits befürwortete Logbuch, übernahm der Schulverein Teilkosten in Höhe von 1500.- €.

-       Sportfest

Gewinne, die anlässlich des Sportfest überreicht wurden, finanzierte der Schulverein mit 50.- € mit.

-       Begrüßungsmappe

An der neuen, für verschiedene Zwecke beschafften Begrüßungsmappe der FHS beteiligte sich der Schulverein mit 200.- €.

-       Potentialanalyse

Die diesjährige Potentialanalyse hatte zwar einen geringeren Zulauf als im vergangenen Jahr, gleichwohl unterstützte der Schulverein die Teilnahme verbindlich Angemeldeter mit knapp 250.- € und akquirierte zugleich zweckgebundene Spenden in gleicher Höhe, so dass die Kosten für die SuS wieder auf 30.- € gemindert werden konnten.

-       Eisgutscheine und Blumen

Zum Ausgang des vergangenen Schuljahres wurden in den Feierstunden zur Ehrung engagierter SuS vom Schulverein die Kosten für Blumen und Eisgutscheine in einer Gesamthöhe von 136.- € übernommen.

Damit ergibt sich für das dritte Quartal eine Gesamtsumme an Unterstützung von etwa 2140.- €.

 

Und dann noch…….

 

Schulverein – Vorstand in eigener Sache:

Im Herbst dieses Jahres wird der Vorstand des Schulvereins neu gewählt. Nach inzwischen erfolgreich geführten Vorgesprächen wird es gelingen, die Arbeit im Vorstand auch nach der Wahl mit der vorgesehenen Zahl an Vorstandsmitgliedern fortzusetzen.

Perspektivisch brauchen wir aber dringend (spätestens in zwei Jahren) eine „Verjüngung“. Daher bitten wir vor allem die Eltern der jetzigen Klassen 5 und 6, über ihr mögliches Interesse an einer kontinuierlichen Vorstandsarbeit im Schulverein nachzudenken und uns ihr Interesse mitzuteilen.

Wir heißen auch auf diesem Wege die Eltern und Schülerinnen und Schüler der „neuen“ Fünfer herzlich willkommen und wünschen allen einen guten Start.

Allen Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie den weiteren Mitarbeitern der FHS wüschen wir einen schönen Herbst und in ein paar Wochen erholsame Herbstferien.

 

Thomas Osterlitz