Direkt zum Inhalt...

Schulpflegschaft überreicht Rückmeldung aus der Elternschaft

 

Mit Amtsantritt hatte Herr Joksch die schulischen Gremien eingeladen, ihm Rückmeldung zu geben zum Schulleben der FHS. Was läuft gut und soll Bestand haben, welche Ideen sind vorhanden zur Weiterentwicklung der Schule? Alle Eltern konnten sich an der Rückmeldung beteiligen und haben diese Chance auch reichlich genutzt. Über 4 Wochen sammelten sich Emails, Faxe und Briefe bei der Schulpflegschaftsvorsitzenden Kerstin Schiller. Zusammen mit Birgit Herzog aus der Schulpflegschaft wurden die Unterlagen gesichtet, gruppiert und aufbereitet, so dass die Schulpflegschaft an einer außerordentlichen Schulpflegschaftssitzung einen guten Überblick hatte, welche Themen den Eltern auf den Herzen liegen. „Die außerordentliche Schulpflegschaftssitzung wurde genutzt zu intensiven Gesprächen und Diskussionen in Kleingruppen zu den verschiedenen Themenbereichen,“ freut sich Kerstin Schiller „und erbrachte am Ende des Abends weitere Rückmeldungen und Anregungen.“

Am Freitag, dem 22.11.2013 überreichten Kerstin Schiller und Birgit Herzog nun die Sammlung ‚Lernende Schule FHS‘ der Schulleitung.

Sobald auch die Rückmeldungen des Kollegiums und der Schülerschaft vorliegen, werden die Themen weiter bearbeitet und selbstverständlich auch die Elternschaft wieder in die Umsetzungen mit eingebunden.


Lernende FHS (© Unbekannt)