Direkt zum Inhalt...

Der Förderverein der FHS informiert:

 

 

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer,

 

gerne möchte der Vorstand auch im zweiten Quartal des laufenden Jahres über seine Tätigkeiten berichten, um Sie über den Verbleib der Mittel, aber auch aktuelle, die Arbeit des Schulvereins betreffende Entwicklungen zu informieren.

 

Dabei ist es nur natürlich, dass das dritte Quartal wegen der darin liegenden Sommerferien eher ruhig und von geringeren Aktivitäten geprägt ist.

 

Wichtig:

 

Vor dem Bericht über Aktivitäten im dritten Quartal ist es mir ein besonderes Anliegen, allen Mitgliedern und Unterstützern zu danken, die über Jahre dem Schulverein die finanzielle und praktische Treue gehalten, nun aber zum Schuljahresende den Schulverein verlassen haben. Natürlich hat sich der Mitgliederbestand durch den Weggang des Doppeljahrganges deutlich verringert.

 

Umso mehr bitte ich alle Eltern – insbesondere die der neuen Fünfer – sich für die Arbeit des Schulvereins zu interessieren und nach Möglichkeit die finanzbasierte Arbeit des Schulvereins durch den Beitritt zu unterstützen. Beitrittserklärungen finden Sie auf der Homepage der FHS als download.

 

Ferner möchte ich bereits heute darauf hinweisen, dass die diesjährige Mitgliederversammlung aller Voraussicht nach am 03. oder 04. 12. 2013 stattfinden wird. Es ergeht eine gesonderte Einladung die Tagesordnung folgt ebenfalls. Bitte kommen Sie – egal ob Mitglied oder nicht. Es ist in diesem Jahr ein neuer Vorstand zu wählen – geben Sie ihm durch Ihre Stimme eine „breitere Basis“.

 


Nun zu den Aktivitäten:

 

-         „gelbe Tonnen“ der „neuen Fünfer“

 

Herr Kessler hat noch vor den Sommerferien die „gelben Tonnen“ mit Pausenspielgeräten für die „neuen Fünfer“ überprüft und wieder aufgefüllt – die Kosten von etwa 450.- € übernahm der Schulverein.

 

-         Experimentierkästen „Optik“

 

Noch vor den Ferien wünschte sich die Fachschaft Physik „optische Experimentierkästen. Aufgrund der Ausgaben des Schulvereins im zweiten Quartal, wurde diese Investition zunächst zurückgestellt. Bereits am ersten Schultag konnte die Beschaffung dann freigegeben werden. Die Gesamtkosten in Höhe von etwa 2400.- € werden von der Bürgerstiftung (etwa 1000.- €) und dem Schulverein gemeinsam getragen.

 

 

-         Modernisierung des Medienbestandes im M@Z

 

An das M@Z konnten noch zweckgebundene Mittel in Höhe von etwa 1200.- € weitergeleitet werden, mit denen der Medienbestand weiter aktualisiert und ergänzt werden wird.

 

Um auch weiterhin die Qualität des M@Z mit zu gewährleisten, hat der Schulverein die Übernahme der Kosten in Höhe von etwa 3000.- € für neue Medien und ein Regal im M@Z zugesichert.

 

 

-         Auszeichnung der besten Abiturienten und Geschenke sowie Gutscheine für besonders engagierte SchülerInnen

 

Auch in diesem Jahr übernahm der Schulverein die Kosten für die Ehrungen der drei besten Abiturienten sowie besonders engagierte SchülerInnen unserer Schule. Die Gesamtkosten beliefen sich auf etwa 700.- €.

 

-         Begrüßung der „neuen Fünfer“

 

Für die Bewirtung der Eltern der neuen Klassen 5 am Tag der „Einschulung“ in Höhe von etwa 80.- € wurden ebenfalls übernommen.

 

 

Der Vorstand des Schulvereins wünscht allen Eltern, Schülerinnen und Schülern einen schönen Herbst und eine entspannte Vorweihnachtszeit – wir melden uns wieder zum Ende des Jahres.


Downloads:

Hier zum Download von Informationsschreiben 3-2013