Direkt zum Inhalt...

"Kopf oder Zettel"

Gedächtnistraining für Schüler der Friedrich-Harkort-Schule Herdecke
Oliver Geisselhart, Deutschlands Gedächtnistrainer Nr.1, zu Gast in der FHS

Diplom-Betriebswirt Oliver Geisselhart ist einer der erfolgreichsten Oliver GeisselhartTop-Referenten und Gedächtnistrainer in ganz Europa. Er war bereits 1983, mit 16 Jahren, Europas jüngster Gedächtnistrainer. Der mehrfache Bestseller-Autor ist Top 100 Speaker und Lehrbeauftragter der Wirtschafts-Universität Seekirchen bei Salzburg. Seine „Geisselhart-Technik des Gedächtnis- und Mentaltrainings“ gilt unter Experten als die praxisorientierteste.
Der „Gedächtnis-Papst“ (TV HH1) versteht es in unnachahmlicher Weise mit Witz, Charme und Esprit seine Zuhörer zu begeistern, zu motivieren und zu Gedächtnisbenutzern zu machen. Dies brachte ihm schon im Jahr 2000 den Titel „Gedächtnistrainer des Jahres“ ein.
Aufgrund seiner hervorragenden Speaker-Leistungen wurde ihm bereits dreimal in Folge (2008, 2009 und 2010) der Oskar der Kongress- und Veranstaltungs-branche, der „Conga Award“ verliehen.
Oliver Geisselhart ist bekannt durch unzählige Zeitungs-, Radio- und Fernsehberichte. In nahezu comedyhafter Vortragsweise fasziniert "Deutsch-lands führender Gedächtnistrainer" (N24) jährlich zigtausende begeisterter Teilnehmer.

Am Montag, den 24. November, hat die Friedrich-Harkort-Schule Herrn Geisselhart zu Gast. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, Lehrkräfte und interessierte Eltern sind herzlich in die Aula der FHS eingeladen.

„Eine hoffentlich hilfreiche Herausforderung und Hilfestellung zugleich für die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe, die eine ganze Menge Unterrichtsstoff zu verarbeiten haben“, freut sich Schulleiter Andreas Joksch auf die Veranstaltung „Kopf oder Zettel?“, die dann den Beweis erbringen muss, ob unser Gedächtnis wirklich mehr kann als wir denken.