Direkt zum Inhalt...

Profilklassenbildung ab 2009/10 (bis 2015/16)

(Die Regelung ab 2016/17 finden sie im aktuellen Schulprogramm.)

 

Sehr geehrte Eltern der zukünftigen Fünftklässler,

liebe Schülerinnen und Schüler,

das neue Schulgesetz sieht neben der üblichen Stundentafel je nach Jahrgangsstufe 2-3 sog. Ergänzungsstunden für den Bereich „Individuelle Förderung" vor. Dieses zusätzliche Stundenkontingent kommt jeder Schülerin und jedem Schüler zugute.

Die Friedrich-Harkort-Schule hat sich zu einem Förderkonzept entschlossen, das im Rahmen von Profilklassen diese zusätzlichen Stunden nutzen möchte.

Wir bieten Ihren Kindern je nach Interesse und Neigung folgende Profilklassen an:

Nähere Informationen zur Zielsetzung und zu inhaltlichen und methodischen Aspekten der verschiedenen Profilklassen sind über den Link „Profilklasse" zu erhalten.

Mit der Anmeldung in der ersten Februar-Woche müsste auch eine Wahl für eine der drei Profilklassen getroffen werden. Aus personalorganisatorischen Gründen wird jeweils eine Profilklasse Naturwissenschaften und eine Profilklasse Bilingual Englisch und zwei Profilklassen Kernfächer eingerichtet. Daher wird es je nach Wahlverhalten ggf. erforderlich sein durch Losverfahren die Profilklassen einzurichten. Vor diesem Hintergrund ist ein anzugebender Zweitwahl-Wunsch zu verstehen.

Die Wahl zu einem Profil entscheidet zudem maßgeblich darüber, wie die Eingangsklassen zusammengesetzt sind (Berücksichtigung von Mitschülern aus der eigenen Grundschule erfolgt dann an 2. Stelle).

Sollten Sie noch Fragen zu den Profilen haben oder Unsicherheiten bestehen, in welcher Klasse Ihr Kind am besten gefördert werden kann, dann machen Sie von unseren Beratungsangeboten gerne Gebrauch, die wir an dieser Stelle Anfang Januar 2010 veröffentlichen.