Volkstrauertag am 14.11.21

Liebe MitschülerInnen, liebe Eltern, liebe Interessierte,

unter dem Motto „Nie wieder Krieg - Nie wieder Faschismus!“ hat der bundesweite Volkstrauertag am 14.11.21 den thematischen Schwerpunkt „80 Jahre Überfall auf die Sowjetunion“.

Die Veranstaltung in Herdecke wurde durch den diesjährigen Geschichts-LK der Jahrgangsstufe Q2 mitgestaltet.

Neben der bundesweiten Schwerpunktsetzung „Überfall auf die Sowjetunion“ wurde auch zu lokalgeschichtlichen Schwerpunkten gearbeitet. In den folgenden Präsentationen sind die Themen

- Der Volkstrauertag 

- Der Vernichtungskrieg im Osten 

- Die NS-Ideoogie

- Feldpost zweier Herdecker Soldaten

- Zwangsarbeit in Herdecke

durch den LK augegriffen.

Etwa 1.250 ZwangsarbeiterInnen arbeiteten in Herdecke! 23 junge sowjetische Kriegsgefangene sind in Herdecke verstorben und liegen auf den Herdecker Friedhöfen begraben.

Dank der Einwilligung des Herdecker-Heimatvereins und des Autors und ehemaligen Kollegen unserer Schule Willi Creutzenberg – ohne den die Veranstaltung und geschichtliche Aufarbeitung nicht möglich gewesen wäre - finden Sie hier auch dessen Artikelserie zum Thema Zwangsarbeit in Herdecke, die für alle, die sich mit dem Thema näher auseinandersetzen wollen, unbedingt empfehlenswert sind!