Direkt zum Inhalt...

Bundeswettbewerb Informatik

Der Wettbewerb wird in drei Runden ausgetragen und richtet sich an Informatikbegeisterte bis 21 Jahren.

Die Aufgaben der 1. Runde können noch einfach gelöst werden. Hier ist auch Gruppenarbeit möglich. Wer drei Aufgaben richtig bearbeitet hat, kommt in die zweite Runde und arbeitet dann in Einzelarbeit.

Warum sollte man an diesem Wettbewerb teilnehmen?

Hier bieten sich für Informatikinteressierte viele Chancen. So gibt es Workshops an Hochschulen oder Unternehmen. Das bietet die Möglichkeit Kontakte auch zu Gleichgesinnten zu knüpfen.

Also nur Mut.

Sophie Krijgsman aus der Q1 hat sich getraut und am Wettbewerb teilgenommen.

Pre