Direkt zum Inhalt...

 

Der Förderverein der FHS informiert:

Sehr geehrte Mitglieder und Unterstützer,

gerne möchte der Vorstand auch im zweiten Quartal des laufenden Jahres über seine Tätigkeiten berichten, um Sie über den Verbleib der Mittel, aber auch aktuelle, die Arbeit des Schulvereins betreffende Entwicklungen zu informieren.

  • Ausstattung der Schule mit active-boards

Es hat sich etwas getan: Die Ausstattung der Schule mit active-boards schreitet voran! Nachdem mit öffentlichen Mitteln die beiden neuen Biologieräume auch mit active-boards ausgestattet worden sind, hat sich die Schule nach einem Gespräch mit dem Schulverein entschieden, weitere Fachräume mit active-boards zu versehen.
In Absprache mit den entsprechenden Fachlehrern werden nunmehr die zurzeit renovierten Physik- und Chemieräume mit jeweils einem active-board ausgerüstet. Ferner erhält die Fachschaft Musik ein mobiles active-board, das sodann auch in der Aula eingesetzt werden kann.
Die Gesamtkosten von etwa 15000.- € trägt der Schulverein.

  • Unterstützung von Klassenfahrten

Zugesagt ist bereits die unterstützende Finanzierung der Teilnahme einer Schülerin an der für den Herbst geplanten Fahrt nach Eastbourne. Die Kosten dafür teilen sich die Bürgerstiftung und der Schulverein.
Ebenfalls anteilig – im Verbund mit der Bürgerstiftung – unterstützt der Schulverein die Teilnahme eines Schülers aus Klasse 5 an der Klassenfahrt im Sommer zum Ende des Schuljahres.

  • Modernisierung des Medienbestandes sowie Anschaffung eines Regals für das M@Z

Um auch weiterhin die Qualität des M@Z mit zu gewährleisten, hat der Schulverein die Übernahme der Kosten in Höhe von etwa 3000.- € für neue Medien und ein Regal im M@Z zugesichert.
Um dem M@Z auch zukünftig eine sichere Planungsgrundlage bei der Qualitätssicherung des Angebotes zu erhalten, hat der Vorstand des Schulvereins der Schulpflegschaft vorgeschlagen, von jedem Schüler und jeder Schülerin zu Beginn eines Schuljahres einen Medienbeitrag zu erheben, der zu einem Teil verbindlich dem M@Z zufließt. Die Schulpflegschaft und anschließend die Schulkonferenz hat einem Medienbeitrag in Höhe von 10.- € zugestimmt. Dieser Betrag enthält den „alten“ Kopierbeitrag.

  • Geschirr und Gläser

Der Schule fehlte seit Jahren eine ausreichende Zahl zueinander passenden Geschirrs und passender Gläser für Veranstaltungen mit Öffentlichkeitswirkung. Der Schulverein übernahm daher die Rechnung in Höhe von etwa 740.- €.

  • Kaffeemaschine und Warmhaltekannen

Im gleichen Zusammenhang benötigte die Schule eine eigene, für die Versorgung einer größeren Personenzahl geeignete Kaffeemaschine mit Warmhaltepumpkannen. Auch diese wurde angeschafft – die Kosten beliefen sich auf etwa 516.- €.

  • Theatergruppe Spotlight

Auch in diesem Jahr wurde am Projekttag zu Beginn des Anti-Mobbing-Trainings der Klassen 7 die Theatergruppe Spotlight aus Münster engagiert. Der Schulverein beteiligte sich wie in den vergangenen Jahren mit 500.- € an den Gesamtkosten.

  • Theateraufführung

Um der Schule eine Theateraufführung zu ermöglichen, trug der Schulverein die Hälfte der zunächst entstehenden Kosten in Höhe von 700.- €. Bei einem Überschuss aus den Aufführungen fließen die Mittel zumindest in Teilen zurück.

  • Engagierte Schüler

Auch in diesem Jahr erhalten engagierte, ausgewählte SchülerInnen unserer Schule kleine Geschenke zum Schuljahresende. Die Kosten in Höhe von etwa 200.- € wird der Schulverein übernehmen.

  • Spieltonnen der Klassen 5

Herr Kessler bat um die Übernahme der Kosten zur Auffüllung der „Begrüßungstonnen“ der Klassen 5. In den Tonnen finden die „Neuen“ an unserer Schule Pausenspielgeräte. Nunmehr sind die Spielsachen „renovierungsbedürftig“. Der Schulverein hat die Übernahme der Kosten für die Neuausstattung oder Auffüllung zugesagt. Der Kostenrahmen ist noch offen.

  • Übernahme der Kosten für Paten bei den Fahrten der Klassen 5

Ebenfalls hat inzwischen Tradition, dass der Schulverein das Engagement der Paten auch dadurch (mit) würdigt, indem die Kosten für deren Teilnahme an den Klassenfahrten der Fünfer übernommen werden. Die Zusage bezieht sich auf zwei Paten je Klasse und beläuft sich auf etwa 1600.- €.

Auch wenn es ja noch etwas Zeit hat, so wünscht der Vorstand des Schulvereins Ihnen und Ihren Familien schöne, erholsame Sommerferien.

Kommen Sie gesund zurück.


Downloads:

Hier zum Download von Förderverein Info 2-2013