Direkt zum Inhalt...

FHS-Jugend wird forschen!

Biologielehrerin Jessica Krüger wird die neue „Jugend forscht AG“ an der FHS leiten. Hier berichtet sie uns über ihre Erfahrungen mit diesem MINT-Wettbewerb.

„Jugend forscht“ begeistert!

Die Jugendlichen dürfen sich frei ein MINT-Thema suchen, das sie persönlich interessiert. Das unterscheidet „Jugend forscht“ von anderen

Wettbewerben und macht ihn für jeden Teilnehmer besonders spannend und einzigartig.

„Jugend forscht“ motiviert!

Am 25.02.14 stellten die Sieger des Regionalwettbewerbs 2013 ihre Projekte in Dortmund vor. Wir haben uns mit Interessierten aus den

Klassen 5 bis 7 aufgemacht und die Präsentationen angesehen. Seitdem sprudelten bei unsern FHS-lern die eigenen Ideen, zu welchem

Thema sie forschen und experimentieren möchten.

„Jugend forscht“ passt zu uns!

MINT-freundliche Schule, Profilklassen Naturwissenschaften, junge, motivierte Lehrerinnen und Lehrer sowie die Sr. Reuter – Dr. Strater Stiftung, die Geld spendet; dies sind beste Voraussetzungen dafür, dass sich diese AG sehr gut in das MINT-Angebot der FHS einfügt. Wer Lust bekommen hat, kann sich gern noch bei mir anmelden. Die Wettbewerbsteilnahme selbst wird jedenfalls deutlich leichter sein, als in der

Woche einen passenden Termin für die AG zu finden …


Jugend Forscht AG Bild (© Unbekannt)